« Change is the Law of Life | Main | Dollis Hill »

24/04/2016

Comments

Chris

Halb und Halb ist ein Magenbitter wie beispielsweise Mampe. Typisch deutsch.

Margaret

I remember a girl in our class at school, in the sixties, boasting of having been to Schmidts and then another one took her recommendation and went there with her boyfriend, both dressed up, and was surprised to find what a cheap and cheerful place it was and that they were overdressed. There's a Google books ghit, search for 'England Eats Out', that gives prices for the 60s, including 2s 6d for an omelette.
This was clearly before 1984 when the half p ceased to exist. After 1973 (VAT implying EU membership).
Buckling is the English word too - I knew it in English before German, no umlaut of course.

Frank Bravo

Ein Schnitzel Holstein ist ein garniertes Kalbsschnitzel. Ob der Name auf Friedrich von Holstein oder die Landschaft Holstein zurückgeht ist umstritten (http://www.wehmanns-bistro.de/schnitzel-holstein.html).

In England ist das Gericht mittlerweile ziemlich populär, es wird meistens "veal Holstein" genannt.

sven

Ich kenne das Holsteiner Schnitzel in abgeschwächter Form als Schnitzel mit Spiegelei obendrauf.

Auf dem Oktoberfest sind die Bedienungen heute noch selbständig und kaufen dem Wirt Bier und Speisen ab um sie am Tisch weiterzuverkaufen.

Zu deiner Frage "Nicht dass mich so etwas stoeren wuerde, ich weiss ja was gemeint ist, aber das waren schon noch Deutsche, die kochten und das Restaurant betrieben, oder?": ein ähnliches Erlebnis hatten wir mal in Indiana im Restaurant Schnitzelbank, http://schnitzelbank.com/
Wenn die Besitzer auch deutsche Wurzeln haben mögen gibt es aktuell dort nicht mal jemand der Deutsch spricht, zumindest wenn man die Karte anschaut. Sides mit Seiten zu übersetzen ist doch etwas ungewöhnlich. Die Gerichte waren auch eher Interpretationen von uns bekannten Gerichten.

The comments to this entry are closed.

London Leben Kalender

Werbung

About Me

Werbung