« Full English Breakfast | Main | Zeppelin »

20/02/2004

Comments

Julie

Und ich dachte die Franzosen seien da kompliziert. Habe in Paris ähnliches durchgemacht. Und vor allem: zum ersten Mal in meinem Leben einen Scheck ausgefüllt. Und nicht zum letzten Mal! Ist unglaublich wie viele Hürden man gar nicht ohne Scheckheft bewältigen kann.

Andi

Wobei ich im Leben nicht begreifen werde, warum dort nix per ueberweisung laeuft. Ist doch ganz einfach praktischer.

Julie

Mir stinkt das auch gewaltig. Ist schon recht umständlich.
Und man kommt sich auch irgendwie diskriminiert vor, wenn die Bankangestellte einen mit einem ganz unverständlichen Blick anschaut, wenn man gern eine Überweisung machen möchte.
"Ach einen Dauerauftrag?", "Nein, eine Überweisung, nach Deutschland", "Moment bitte", (tuschelt mit der Kollegin...)
Ich hab´s aufgegeben. Wenn ich Geld auf mein deutsches Konto transferieren muss, finde ich immer irgendwelche anderen Möglichkeiten.

Konstantin

Aber mal ehrlich. Ist ein eigenes Scheckbuch nicht wunderschoen? So mit eingedrucktem Namen? Wie in vor ich weiss nicht wie vielen Jahren? Aehm, von Firmen natuerlich abgesehen...

Andi

Schön von mir aus. Aber es ist so unendlich praktisch und zeitsparend, mal kurz vom Rechner aus Überweisungen zu tätigen. Da pfeif ich auf die Schönheit. Ich glaub, ich habe seit fünf Jahren keine Schecks mehr.

Frank

Ueberweisungen und Dauerauftrage gibt's hier auch. Man muss nur bei der richtigen Bank sein, z.B. Smile :-)

Jan

Ich habe in den letzten 6 Jahren in Frankreich gewohnt und bin jetzt in den UK, und ich kann nur sagen: Banken in Deutschland sind unglaublich gut! Bewohner Deutschlands, ihr wisst gar nicht, wie gut ihr es habt...

Und eines Tages ziehe ich auch wieder zurueck, und dann werde ich (nur so aus Spass) bei jeder bloeden Bank ein Konto eroeffnen. An einem einzigen Morgen. Ha.

klaus

Zitat:
Ueberweisungen und Dauerauftrage gibt's hier auch. Man muss nur bei der richtigen Bank sein, z.B. Smile :-)
Zitatende

Hi, wäre sehr nett, wenn Du uns (mir) sagen könntest, welche Bank das ist.
Danke
Klaus

Konstantin

@Klaus:
Man kann hier ueberweisen und Dauerauftraege (sogenannte direct debits) einrichten. Dauerauftraege sind kein Problem. Das macht jede Bank. Einzelueberweisungen sind etwas komplizierter als in Deutschland aber jede Bank macht das hier. Schecks sind einfach "normaler".

Annette

Kontoeröffnung:
Wenn man in GB ein Konto eröffnen will, geht das auch mit Wohnsitz in Deutschland? Möchte Ferienhaus in GB kaufen und die Abwicklung übers Konto GB laufen lassen.

Vielen Dank für Infos.

Konstantin

And again: Das Forum von Deutsche-in-London.

dingel

Bei der HSBC gibts online ueberweisungen sowie Dauerauftrag online. Nur mit dem Geld nach Deutschland ueberweisen ist immer schwierig, aber man laesst sich einfach einen Manager geben, wenn der normale angestellte das nicht kann, und der ist immer sehr bemueht einem zu helfen. ;-)

Lydia

Meine Erfahrung von 14 Jahre Banking in England ist sehr gut. Technisch fortschrittlicher Service und kostenfrei Kontenführung, solange man nicht überzieht. Während meiner Studentenzeit und danach hat mich die Barclay Bank nie im Stich gelassen!! Seit ich in Deutschland bin, habe ich ein Konto bei der Volksbank, der ich jeden Monat Kontoführungskosten abtreten darf. Sie räumt mir einen Dispo von der Hälfte meines Gehalts ein und schreibt mir böse Briefe, wenn dieser überzogen wird. (Das Anmelden bei einer deutschen Bank ist übrigens nicht einfacher als in England) Barclay Bank derweil, schickt mir weiterhin (nach 5 Jahren!) meine monatliche Auszüge umsonst nach Deutschland un ruft mich von Enlgand aus an, wenn ungwöhnliche Bankbewegungen statt finden. Als ich nach einer Erweiterung meines Dispos anfragte (telefonisch von Deutschland aus)erhielt ich nach 10 Minuten einen Rückruf (kostenfrei versteht sich) mit der Antwort "Yes Madam, no problem Madam") Do I need to say more? :-)

Bernd

Hi,
vielleicht kann mehr jemand weiterhelfen. Ich will bei ebay in UK ein Ersatzteil für ein Funkgerät ersteigern (ca. 20,- €) wie kann man die Bezahlung am einfachsten abwickeln?

Michael

Bei internationalen eBay-Zahlungen eBay ist Paypal unschlagbar. Paypal ist ein eBay-Unternehmen. Infos unter www.paypal.de

Arnie

Ich will ein Konto bei einer englischen Bank für eine Limited Company eröffnen. Funktioniert es auch ein Konto bei einer englischen Bank in London mit Niederlassung in Hamburg, Frankfurt oder Berlin von Deutschland aus zu eröffnen? Könntet Ihr mir den Namen der Bank mitteilen? Vielen Dank.

Hanno

Bin ein Newbie in England. Kontoeröffnung bei HSBC war eigentlich kein Problem. Nur habe ich gerade erfahren, dass pro Überweisung nach Deutschland 21 Pfund Gebühren berechnet werden. Schluck. Irgendein Tip, wie es billiger geht?

anja

hallo ihr,
wie ist das, wenn man als freiberufler einen arbeitgeber in london hat aber eben kein bankkonto, weil man ja dort auch keinen wohnsitz hat. überweist der arbeitgeber auf ein deutsches konto?
der bezahlt sich wahrscheinlich nen wolf an gebühren, oder?
was gibt es da für möglichkeiten?
barauszahlung, oder wie?

Tora

Wie oben bereits bei Michael: Paypal ist sehr zu empfehlen, zumal der englische Bankangestellte an sich anscheinend noch nie etwas von SWIFT und IBAN gehört hat.

Ich selbst werde in knapp drei Wochen für ein paar Monate nach England gehen, und mir graut schon vor dem Versuch, ein Konto zu eröffnen. Habe mir bereits von einem englischen Bekannten sagen lassen, daß ich das nicht könne. Schöne Aussichten ... :-(

Matthias Herrmann

Hallo, ein Brite möchte mein Motorrad kaufen und mir einen Scheck schicken. Nun habe ich von meiner Bank gehört,das Schecks aus UK noch 6-8Jahre nach einlösung platzen können. Hat jemand Erfahrungen damit.

tanja

Hallo, ich möchte gern einen größeren Betrag von einem deutschen auf ein Konto in Großbritannien überweisen. Auf welche Weise kann ich das Geld am günstigsten überweisen? Indem ich es in EURO von meiner deutschen Bank überweise und dann zum englischen Kurs in England umtausche. Oder tausche ich es in Deutschland zum deutschen Kurs und überweise britische Pfund? Kann mir jemand weiterhelfen?

Orman

Zitat:
Bin ein Newbie in England. Kontoeröffnung bei HSBC war eigentlich kein Problem. Nur habe ich gerade erfahren, dass pro Überweisung nach Deutschland 21 Pfund Gebühren berechnet werden. Schluck. Irgendein Tip, wie es billiger geht?itatende.

ich interessiere mich auch sehr für diese Frage, wenn jemand erfahrung damit hat und weiter helfen könnte, bitte schreiben!

Myriam

Hi,
ich kann mich dem Lob für Barclays nur anschließen: Seit meiner Studentenzeit vor 15 Jahren habe ich dort noch ein Konto, mein Mann wickelt alle englischen Geschäfte darüber ab und die sind sowas von zuvorkommend und nett. Kein Vergleich zur Postbank, die mir jedes Mal 8 Pfund für eine Überweisung von Deutschland auf das britische Konto abverlangt.
Und das mit dem Onlinebanking hat sich echt gebessert.

The comments to this entry are closed.

About Me


  • © 2001 – 2017 Konstantin Binder.

    London ist gut zu mir gewesen. Ich denke, ich schulde es der Stadt, ab und zu ueber sie zu berichten.

    Est. 15 January 2004.