« Anno Domini 1775 | Main | The "C" Word »

17/01/2006

Comments

Armin

Da bin ich ja gespannt auf weitere Folgen. Ich spiele inzwischen auch mit dem Gedanken mir doch endlich hier in Swindon was zu kaufen, die Mieten sind einfach zu hoch im Vergleich zum kaufen.

Allerdings bin ich noch am ueberlegen ob vor oder nach meinem Sabbatical naechstes Jahr.

Thomas

ha !

bin auch drüber nen mortgage zu kriegen, hab di eseite durch zufal entdecked ... will stay tuned !

Gloria

Das wird interessant. Bin auch gerade dabei, meine qualification für eine Mortgage aufzubauen. Ausserdem: tolles Blog! Riesenkompliment aus N7

holgi

Fein. Darauf habe ich gewartet...

nina

In der Tat, die Frage hab ich mir auch schon oft gestellt: "Warum? Warum in London eine Immobilie kaufen und nicht mieten. Was steckt dahinter?"

Ich überlege schon lange, ob der Drang der Engländer zum Kaufen-statt-Mieten wirklich kühlen ökonomischen Überlegungen entspringt (wie se immer alle behaupten) oder vielleicht doch nur kulturell eingeimpft ist (mein Verdacht). Bin sehr gespannt auf die Erkenntnisse des bloggers.

Dirk Pilat

Mein Tip:

Forest Gate (E7): Affordable Housing, leafy back streets, easy access to the city (12 minutes to Liverpool Street), Green Street direkt um die Ecke, 25 minuten nach Stansted Airport.

The comments to this entry are closed.

About Me


  • © 2001 – 2017 Konstantin Binder.

    London ist gut zu mir gewesen. Ich denke, ich schulde es der Stadt, ab und zu ueber sie zu berichten.

    Est. 15 January 2004.