« Liming* in Berlin | Main | Wembley Stadium »

11/06/2006

Comments

In der Zeit die du mit Analysieren und Aufklaerung
hier auf der Seite verbringst, haben sich die Prise wahrscheinlich schon wieder um 1.5% erhoeht (oder so um die Marke).

Pia

Klasse Artikel! Die ganze Serie ueber Wohnungskauf ist einfach nur hilfreich, um ein bisschen besser zu verstehen, wie das hier alles ablaeuft. Einige Kollegen und Freunde kaufen gerade oder planen es und Deine Beitraege hier haben mir schon oft geholfen, mitzureden.

Danke!

Karsten

Also ich trau mich ja nicht so recht hier in England auf die "Property ladder" aufzuspringen. Es gibt einige (vor allem in Deutschland), die sagen "Immobilienblase" kurz vorm platzen etc. Dann noch die Währungsschwankungen (ich weiss halt nicht, wie lang ich es hier aushalten werde) und zu guter letzt dann die Ankündigung, dass die Zinsen in den nächsten Jahren eher steigen als fallen und darüber hinaus ist es hier ja fast unmöglich einen Hypothek für 10+ Jahre abzuschliessen, ohne dafür abgezockt zu werden.

Ich wühl mich später nochmal durch Deinen Blog und schaue mal, ob ich ein paar gute Ratschläge entdecke. In diesem Sinne, Gruß von nebenan!

det

scheint etwas naiv zu sein der gute mann. aber wahrscheinlich hat er noch nie eine wohnung verkauft. der makler wird zwar vom verkäufer bezahlt, aber im verkaufspreis ist das natürlich eingerechnet. wahrcheinlich freust du dich auch darüber, dass der supermarkt die transportkosten für die lebensmittel übernimmst und du dafür nicht zahlen musst.

Konstantin

det: Junge, Junge, erwartest du eine ernsthafte Antwort? Nicht wirklich oder??

The comments to this entry are closed.

About Me


  • © 2001 – 2017 Konstantin Binder.

    London ist gut zu mir gewesen. Ich denke, ich schulde es der Stadt, ab und zu ueber sie zu berichten.

    Est. 15 January 2004.