« Afternoon Tea At The Ritz Hotel | Main | YO! Sushi Poland Street »

30/03/2011

Comments

Armin

Cornish Beam Engines sind etwas arg vereinfacht gesagt ziemlich gigantische dampfbetriebene Pumpen. Unter anderem beim Kennet & Avon Canal gibt's die heute noch, lohnt sich durchaus die mal zu besichtigen:

http://www.armin-grewe.com/holiday/wiltshire/crofton.htm

Die Bilder sind von 2001, aber so furchtbar viel duerfte sich da nicht veraendert haben.

Carl

Ci war vor einigen Jahren in diesem Museum und war schwer beeindruckt. Solch gigantische Maschinen in Betrieb zu sehen!
'Cornish Beam Engine': Dieser Typ von Dampfmaschinen (der mit höherem Druck arbeitet), wurde in Cornwall entwickelt, um in den dortigen zahlreichen Bergwerken eingesetzt zu werden.

Matthias

Der beam ist die Wippe (Balancier) die den Antriebszylinder mit dem Pumpenzylinder verbindet, im Gegensatz zu der bekannteren Bauform der Dampfmaschine mit Kurbelwelle und Schwungrad (wie in der Tower Bridge zu besichtigen).

Hat das jetzt eigentlich jemand interessiert? 8-) Wenns mich mal wieder in die Gegend verschlägt steht das Museum aber jedenfalls sicher auf der Agenda.

Konstantin

Haette ich auch nicht gedacht, dass ich mal soviel Kommentare fuer Cornish Beam Engines bkeommen wuerde... danke!

The comments to this entry are closed.

About Me


  • © 2001 – 2017 Konstantin Binder.

    London ist gut zu mir gewesen. Ich denke, ich schulde es der Stadt, ab und zu ueber sie zu berichten.

    Est. 15 January 2004.