« Conscientious Objectors | Main | Whether You Think You Can ... »

17/08/2014

Comments

Mike

Ha!
London ist mehr und mehr in katholischer Hand. Nicht zuletzt durch viele Zuwanderer aus eher katholischen Gegenden ist der Katholizismus sogar leicht im Aufwind. In Southwark und Westminster gibt es zwei katholische Erzdiözesen.
Die Westminster Cathedral kennst Du aber doch, oder?

Hoffe, es gefällt Dir trotzdem weiterhin in London ;-))

Ilka

Hallo,
ich wohne in einer fast ausschließlich evangelischen Region in Sachsen-Anhalt und hier gibt es auch seit etlichen Jahren die Sternsinger, die losziehen um Geld für gute Zwecke zu sammeln, die Kreidesegnungen sind auch an vielen öffentlichen Gebäuden oder an Firmen zu sehen.
Die Organisation die da hinter steht sieht sich mittlerweile wohl mehr ökumenisch.

Feathers McGraw

Ich bin auch schon ne weile in London, war aber kuerzlich das erste mal auf einer Taufe (in Kent, so richtig typisch) und hab mit erstaunen festgestellt: das ist fast 100% katholikenidentisch. Die Messe, die Gebetstexte, irgendwie alles. Besonders seltsam: Im Glaubenbekenntnis sagen sie "I believe in the holy catholic church" was mich dann doch etwas verwundert hat. Die haben da womoeglich selbst mit angefangen mit dem Sternsingen.

Minu

Find ich nicht überraschend. Ist ein schöner Brauch. Und gar nicht so konservativ. Gibt's auch in unserer evangelischen Gegend. Warum nicht auch in London.

Mike

Es gibt bei den Anglikanern zwei Richtungen. Die sogenannte Highchurch ist in der Tat sehr katholikenidentisch. Und sie bezeichnen sich durchaus auch als "catholic" aber eben nicht als "Roman catholic", weil sie den Papst ablehnen.
Der damalige Papst wollte die Ehe von Heinrich VIII. und Katharina von Aragon nicht für ungültig erklären, weshalb sich Henry kurzerhand selbst als Kirchenoberhaupt einsetzte. Allerdings hat Henry VIII. auch selbst theologische Schriften gegen Martin Luther verfasst.
Auf der anderen Seite gibt es bei den Anglicanern auch die sehr prostestantische Richtung.
Also: in der Church of England gibt es auch Katholiken aber eben keine römisch-Katholischen. Die gibt es in der ganz normalen Römisch-Katholischen Kirche von England und Wales mit der unbedingt sehenswürdigen Westminster Cathedral als Hauptkirche (nein!! nicht die Abbey!)

Ulrike

Jaja, der lange Arm der katholischen Kirche! Inzwischen wird das in Bayern nicht mehr mit Kreide handschriftlich aufgemalt, sondern einfach eine schwarze Folie aufgeklebt, auf der die Inschrift in weißen Buchstaben prangt. Sieht aus wie handgeschrieben mit Kreide!
Ulrike aus Landshut (tiefstes Niederbayern, truly catholic....)

The comments to this entry are closed.

About Me


  • © 2001 – 2017 Konstantin Binder.

    London ist gut zu mir gewesen. Ich denke, ich schulde es der Stadt, ab und zu ueber sie zu berichten.

    Est. 15 January 2004.